Mehr Rezepte hier:

Schaschlik im Ofen mit Soße – leckere Spieße für die Winterzeit

Schaschlik im Ofen mit Soße
Teile dieses Rezept (Bereits 75 Mal geteilt)

Gerade kein Grill oder Garten da? Du möchtest aber auf leckeren Schaschlik nicht verzichten? Ich zeige dir hier mein Rezept für Schaschlik aus dem Backofen mit leckerer Soße! Du erfährst durch meine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung jeden Handgriff und Tipp, damit dein Schaschlik zu 100% gelingt.

Wie lange braucht das Schaschlik im Ofen?

Diese Frage ist pauschal schwierig zu beantworten. Vorher muss geklärt werden, wie du deinen Schaschlik zubereitest. Hierbei ist zu unterscheiden, ob du ihn mit oder ohne Soße machst und ob du bei Niedrigtemperatur kochst. Die drei gängigen Varianten habe ich dir hier weiter unten aufgelistet.

Schaschlik im Ofen mit Soße

Damit dein Schaschlik zart und saftig bleibt, solltest du es bei 180°C für etwa 60 Minuten im Ofen garen. Achte darauf, dass das Fleisch in der Soße liegt und wende es alle 20 Minuten. Für die letzten paar Minuten kannst du die Oberhitze einschalten und dem Schaschlik den Rest geben.

Schaschlik mit Soße

Schaschlik im Ofen ohne Soße

Wenn du keine Soße bei deinem Schaschlik aus dem Backofen haben möchtest, ändern sich die Zeiten etwas. Wenn du das Fleisch vorher in der Pfanne scharf angebraten hast, braucht es im Backofen bei 180°C nur noch 30-35 Minuten.

Bei Niedrigtemperatur

Du willst es so richtig wissen und bei Niedrigtemperatur butterzartes Schaschlik zaubern? Bei Niedrigtemperatur (ca. 80-100°C) und Oberhitze verdoppelt sich die Zeit im Backofen auf ca. 90-120 Minuten. Gare ohne Deckel und gieße alle 30 Minuten etwas Sud oder Soße über das Fleisch.

Mit oder ohne Deckel?

Mit einem Deckel garst du dein Fleisch. Sobald du den Deckel abnimmst, beginnt es auch braun zu werden. Wenn du ein großes Fleischstück hast (zum Beispiel ein dickes 2 kg Stück), möchtest du natürlich, dass es von innen gar wird. Wenn du von Beginn an ohne Deckel arbeitest, wird die Wärme das Innere noch nicht erreicht haben, obwohl das Äußere bereits dunkel ist und langsam verbrennt.

Da wir bei einem Schaschlik nur kleine Fleischstücke haben, brauchen wir die Gar-Phase mit Deckel nicht und können die Spieße ohne Deckel im Ofen zubereiten.

Schaschlik ohne Pfanne zubereiten - nur im Backofen?

Du kannst die Pfanne auch komplett umgehen und dein Schaschlik nur im Backofen zubereiten. Hierbei legen wir das rohe Fleisch in den Backofen, sodass am Fleisch keine Farbe und keine Röstaromen sind.

Dennoch ist das Fleisch bei 180°C nach ca. 60 Minuten gar und schmeckt fantastisch.

Schaschlik im Ofen mit Soße

Schaschlik im Ofen mit Sauce

Avatar-FotoAlexander Rohleder
Einen leckeren Schaschlik ohne Grill und von Zuhause? Mit diesem Schaschlik Rezept aus dem Backofen und leckerer Soße ist das möglich! Ich zeige dir genau, wie ich meinen Schaschlik im Ofen zubereite. Es ist einfach und dauert insgesamt ca. 2 Stunden.
4.86 (7 Bewertungen)
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 30 Minuten
Gesamt 2 Stunden
Gerichtart Hauptgericht
Küche Georgien, Russland
Portionen 4
Kalorien pro Portion 348 kcal
Zutaten
  

Sauce

  • Paprika
  • 400 g Tomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Rotweinessig
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • TL Pfeffer
  • ½ Zitrone

Spieße

  • 100 g Zwiebeln
  • Paprika
  • 500 g Schweinenacken
  • ½ TL Salz
  • TL Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver Edelsüß
  • ½ TL Chilipulver
  • TL Kreuzkümmel
  • Sonnenblumenöl
  • 100 g Butter
  • 2 Zweige Rosmarin - frisch
  • 2 Zweige Thymian - frisch
  • 1 Knoblauchzehe
Instruction

Zutaten vorbereiten

  • Wasche die Paprika und die Tomaten. Schneide eine Hälfte der Zwiebeln in Ringe (für die Spieße) und die andere Hälfte der Zwiebeln in kleine Würfel (für die Sauce). Auch bei der Paprika schneiden wir eine Hälfte in breitere Flächen, damit wir diese später aufspießen können und die andere Hälfte in kleine Würfel. Entferne die Kerne der Paprika dabei. Hacke danach den Knoblauch klein und schneide die Tomaten in kleine Stücke.
    Gemüse vorbereitet
  • Wasche das Fleisch, tupfe es ab und schneide es in mundgerechte Stücke (3x3 cm Würfel).
    Fleisch mundgerecht geschnitten

Fleisch zubereiten

  • Gebe danach das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver und Kreuzkümmel und einem Schuss Sonnenblumenöl in eine kleine Schüssel und vermenge alle Zutaten gut.
    Fleisch mit Gewürzen
  • Heize die Pfanne auf hoher Hitze gut auf und brate die Fleischstücke von allen Seiten scharf an, damit Röstaromen entstehen.
    Scharf angebratenes Schaschlikfleisch
  • Gebe danach reichlich Butter mit frischem Rosmarin, Thymian und einer ganzen Knoblauchzehe dem Fleisch hinzu. Sobald die Butter schmilzt und beginnt zu schäumen, gießt du mit einem Löffel die Butter über das Fleisch. Dieses Vorgehen nennt sich “arosieren”.
    Arosiertes Schaschlikfleisch

Soße zubereiten

  • Nehme nun das Fleisch, die Kräuter und die Knoblauchzehe aus der Pfanne heraus und arbeite mit dem Sud in der Pfanne weiter. Stelle dabei die Pfanne auf mittlere Hitze. Gebe in die noch heiße Pfanne die kleinen Zwiebelstücke hinzu und brate sie glasig. Gebe danach die kleinen Paprikastücken, den Knoblauch und die Tomatenstücke dazu.
    Gemüse in der Pfanne
  • Sobald die Pfanne wieder heiß geworden ist, löschst du sie mit dem Rotweinessig und dem Wasser ab. Salze mit 1 TL den Inhalt, gebe etwas Pfeffer dazu, verrühre alles in der Pfanne und lass den Inhalt nun für ca. 15 Minuten mit Deckel köcheln.
    Gemüse mit Rotweinessig und Wasser ablöschen

Fleischspieße vorbereiten

  • In der Zwischenzeit spießen wir das Fleisch, die Paprika und die Zwiebeln auf. Wechsel hier einfach beim Aufspießen zwischen den Zutaten.
    Zutaten aufspießen
  • Damit am Ende die Spieße auch in der Soße liegen, empfehle ich dir eine Auflaufform oder einen anderen feuerfesten Behälter, in dem nicht zu viel Freiraum entsteht und sich die Sauce auf der großen leeren Fläche verflüchtigt. Eine kleine, aber volle Auflaufform bringt den Vorteil, dass die Sauce aus der Pfanne das Schaschlik gut zudeckt. Prüfe hier vorher, ob die Spieße gut reinpassen.
    Alle Zutaten in der Form bereit für den Backofen

Schaschlik im Ofen zubereiten & anrichten

  • Heize den Backofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vor. Gebe nun die Spieße in die Form und kippe die Soße dazu. Schiebe die Form in den Backofen. Wende alle 20 Minuten die Spieße und übergieße sie mit dem Sud. Nach 60 Minuten sollten die Schaschlikspieße fertig sein.
  • Nehme zum Schluss die Form aus dem Backofen heraus und überträufele den Schaschlik mit frischem Zitronensaft. Jetzt nur noch anrichten - und guten Appetit! Zum Schaschlik passen sehr gut Reis-Beilagen und Salate deiner Wahl.
    Fertiges Schaschlik aus dem Ofen
Nährwertangabe
Portion: 200gKalorien: 348kcalKohlenhydrate: 12gProtein: 17gFett: 26ggesättigte Fettsäuren: 15gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1geinfach ungesättigte Fettsäuren: 8gTransfett: 1gCholesterin: 105mgNatrium: 376mgKalium: 662mgFiber: 3gZucker: 6gVitamin A: 2164IUVitamin C: 53mgKalzium: 52mgEisen: 2mg
Keyword schaschlik im ofen
Hast du mein Rezept gekocht?Sage mir, wie du es gefunden hast!

Weitere Schaschlik Rezepte vom Grill

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie hat dir das Rezept gefallen?




Teile dieses Rezept (Bereits 75 Mal geteilt)
Picture of Alexander Rohleder
Alexander Rohleder
Hi, ich bin Alex und ich zeige dir unsere Familienrezepte aus einer russischen Familie. Du findest auf meinem Blog auch zahlreiche Rezepte aus anderen Ländern und Regionen wie Polen, Ukraine oder dem Kaukasus. Viel Spaß beim Nachkochen!

Folge mir für mehr Rezepte

Dir hat das Rezept gefallen? Speicher dir das Rezept für einen anderen Zeitpunkt ab oder teile es mit Freunden und Familie.

Neueste Rezepte

Trubotschki - russische Schillerlocken
Keine Rezepte mehr verpassen

Nur das beste und wichtigste für dich